ITALIANO ENGLISH deutsch FRANCAIS
BOOKING | LAST MINUTE | SONDERANGEBOTE | INFORMATIONEN | SATELLITENANSICHT

Residence Sole Mare

residence alassio

residence famiglia liguria

Get Adobe Flash Player

 


Freizeitaktivitäten - Kultur

SPORT
KULTUR
VERANSTALTUNGEN

DER URSPRUNG ALASSIOS
Alassio, das vor kurzem 1000 Jahre feierte, ist tief verwurzelt mit der Tradition und der Legende von Adelasia, Tochter des Kaisers Ottone I, der zusammen mit Aleramo Schutz in der Umgebung des heutigen Alassios fand. Man nimmt an das die ersten Ansiedlungen auf das X Jahrhundert zurückgehen, als einige Familien sich auf dem Hügel, bekannt als "Castlé Madonna delle Grazie" niederließen, wo bis zum heutigen Tage das älteste Wappen Alassios aufbewahrt wird. Diese Familien kamen später von den Höhen zum Strand und gaben so dem "Burgun Alaxii" den Ursprung.

KULTURSTADT
- Il Muretto: auf der Höhe des Rathauses wird dieses durch die Fliessen charakterisiert auf denen berühmte Persönlichkeiten aus der Welt der Kultur, des Sportes und des Showbusiness ihre Unterschrift hinterlassen haben. Unter diesen: Hemingway, Coppi, Bartali, die Fußballmannschaft die 1982 die Weltmeisterschaft gewonnen hat, Chechi...
- Die Kirche von Santa Croce: eine römische Kirche, die im 10. Jahrhundert von den Benediktinermönchen der Insel Gallinara errichtet und im 14. und 15. Jahrhundert ergänzt wurde. Vom Aussichtsturm des anliegenden Parks bietet sich ein wunderbares Panorama auf die Bucht.
- Das Santuario Madonna della Guardia: befindet sich auf dem Berg Tirasso, wurde 1200 errichtet und im 16. Jahrhundert Dank der Seefahrer und Korallenfischer umgebaut. Es wird von einem 18.000 Quadratmeter großen Park umgeben.
- Die Kirche von Sant'Ambrogio: stammt aus der zweiten Hälfte des 1400 in römischem Stil, später jedoch zum Barock konvertiert. Die Renaissancefassade wurde 1896 angefertigt. Im Inneren sind Bilder von genuanischen Künstlern aus dem XV und XVI Jahrhundert zu sehen.
- Der Touristenhafen und die kleine Kapelle an der Steilküste
- Die Via Julia Augusta: stammt aus dem 12. Jahrhundert v. Chr. und wurde nach der Eroberung Liguriens durch den Kaiser Augustus nach ihm benannt. Sie liegt zwischen der Santa Croce Kirche und dem Ort Albenga, ist 4 km lang und endet mit dem Denkmal von S. Martino. Auf einigen Teilstrecken ist sie original erhalten, mit sichtbaren Ruinen einiger römischer Strukturen und Gräbern die auf das 1. Jahrhundert nach Christus zurückgehen. Die nahe liegende Via Aurelia wurde erst anfangs 800 konstruiert.

RESIDENCE SOLEMARE - PASSEGGIATA CADORNA, 68 - 17021 ALASSIO (SV) - RIVIERA DEI FIORI (ITALY) TEL. 0182/660283- FAX 0182/660284- P.IVA 00327560090
privacy policy | area riservata
web design and hosting by Mediawest
Valid XHTML 1.0 Transitional
Kultur Veranstaltungen Alassio Kunst Bücher Alassio